Über uns

 

Die Gemeinde Aspach liegt im Rems-Murr-Kreis ca. 35 km nördlich der Landeshauptstadt Stuttgart. In den Ortsteilen Großaspach, Rietenau, Allmersbach am Weinberg und Kleinaspach leben rund 8.000 Einwohner. Viele Vereine und Organisationen prägen das  Vereinsleben, an dem auch der im Ortsteil Großaspach beheimatete Musikverein beteiligt ist.

 

Großaspach wurde erstmals Mitte des 10. Jahrhunderts im Lorscher Codex erwähnt. Es ging Mitte des 11. Jahrhunderts an die Grafen von Calw. Später gehörte der Ort den Grafen von Löwenstein. 1388 kauften die Herren Sturmfeder von Oppenweiler den Ort. Aber schon 1442 erwarb Ulrich von Württemberg eine Ortshälfte. Der Rest fiel 1810 an das neue Königreich Württemberg.

 

Im Jahre 1950 wurde der Musikverein Großaspach gegründet.

 

Das Orchester des  Vereins besteht derzeit aus ca. 25 Musikerinnen und Musikern. Das Repertoire der Kapelle reicht von der traditionellen Blasmusik bis hin zu modernen Arrangements.

 

Die Proben des Orchesters finden dienstags von 20-22 Uhr in der Gemeindehalle Großaspach statt.

 

Zahlreiche Veranstaltungen und Auftritte gehören zum festen Jahresprogramm des Musikvereins. Wir eröffnen die musikalische Saison mit einem Jahreskonzert in der Gemeindehalle, mit der traditionellen Vatertagshocketse an Himmelfahrt und dem Waldfest im Juli sowie das im September stattfindende Herbstfest auf dem Vereinsgelände im Fautenhau. Hierzu kommen Gäste aus nah und fern. Die Teilnahme am Großaspacher Weihnachtsmarkt und das weihnachtliche Konzert an Heiligabend vor dem Großaspacher Rathaus runden das Jahresprogramm ab. Dazwischen liegen zahlreiche  Auftritte bei befreundeten Musikkapellen.

 

Seit Anfang 2020 hat die Aktive Kapelle einen neuen Dirigenten: Jochen Hartmann hat die Leitung des Orchesters übernommen. Wir freuen uns auf die gemeinsame Zeit und heißen ihn herzlich Willkommen!

 

Mein Name ist Jochen Hartmann. Seit Januar 2020 leite ich die Stammkapelle des Musikvereins Großaspach. Ich bin 44 Jahre alt, verheiratet und habe drei Kinder. Ich will dazu beitragen, dass wir voller Leidenschaft musizieren und die von uns vorgetragene Blasmusik positive Gefühle weckt, sowohl bei den Zuhörern als auch bei den MusikerInnen. Ich bin seit etwa 25 Jahren als Dirigent aktiv und brenne nach wie vor für die Blasmusik. Mich begeistern Blasorchester, die richtig gut „musizieren“. Dazu gehört für mich ein guter Klang, ein stabiler Rhythmus, eine gute Intonation, eine abwechslungsreiche Dynamik und Artikulation sowie ein richtiges Tempo. Das vielseitige Repertoire im Musikverein schätze ich sehr. Dadurch kann zu den unterschiedlichsten Anlässen musiziert werden. Wie heißt es so schön? Mit Musik geht alles besser. Auch ich bin Kind eines Musikvereins. Mit sieben Jahren trat ich in den Musikverein Gemmrigheim (Kreis Ludwigsburg) ein, um das Spielen der Trompete zu erlernen. Ich absolvierte alle D- und C-Musiklehrgänge und übernahm im Verein peu à peu immer mehr Verantwortung, wie z. B. Musiktheorie-Unterricht, Instrumental-Unterricht, Jugenddirigent, Registerproben, Vizedirigent. Weitere musikalische Stationen folgten, u. a. beim Kreisjugendorchester Ludwigsburg und beim Heeresmusikkorps 12 in Veitshöchheim. Ich kann nur jedem empfehlen, im Musikverein zu musizieren. Dort hat man einen einfachen Zugang zu einer musikalischen Grundausbildung, findet schnell Freunde und lernt soziale Kompetenzen, die auch in anderen Lebensbereichen von größter Bedeutung sein können. Ich freue mich auf gute Gespräche mit Ihnen bzw. euch.

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© 2019_Musikverein Großaspach e.V.
Facebook  Datenschutz  Impressum